Kursbeschreibung


Die Level-Angaben hinter den Kursen sprechen eine Empfehlung aus und helfen dir zusammen mit den Beschreibungen, dich besser zurecht zu finden. Wenn du dennoch Fragen hast, melde dich gerne bei uns. Wir freuen uns auf dich!


Vin Yin  (Für alle Level)

Diese Yogaeinheit ist eine Kombination aus Vinyasa Yoga und Yin Yoga.

Vinyasa Yoga ist eine fließende und dynamische Yoga-Richtung. Wir tauchen in einen Bewegungsfluss ab, in dem wir die Bewegungen mit der Atmung synchronisieren und die Asanas fließend und kreativ miteinander verbinden.

Yin Yoga ist eine sanfte Achtsamkeitspraxis, in der Positionen mit Verwendung von Hilfsmitteln mehrere Minuten gehalten werden. Allein die Schwerkraft arbeitet für dich, es findet kein Druck, sondern lediglich ein „Hand auflegen“ statt. Im Yin geht es darum, loszulassen und zuzulassen, und so in sich selbst anzukommen. Yin Yoga kann eine beruhigende, befreiende und sogar heilende Wirkung haben. Durch das Aktivieren verschiedener Meridiane wirkt Yin Yoga wie eine Akupunktur ohne Nadeln. Die Yin Yoga Praxis eignet sich hervorragend als Ergänzung aller Sportarten.


Yoga Open Mind (Level 1 +2 )

Jeder Teilnehmer wird dort abgeholt, wo er steht. Der Yogalehrer orientiert sich an einem mittleren Level, wovon ausgehend Alternativen zu Asanas angeboten werden, die Teilnehmer ihrem Level anpassen können. Wer sich selber eher auf einem niedrigen Level einstufen würde, kann sich in diesem Kurs jedoch gern an stärken Herausforderungen orientieren und in dieser Klasse sehr viel lernen. „Open your mind“ ist das Motto des Kurses.


Faszientraining mit der Rolle (Alle Level)

Faszien sind die Bindegewebshüllen um unsere Muskeln. Leidet unser Fasziennetz unter Bewegungsmagel, Überbelastung, einseitiger Beanspruchung oder jahrelangen Fehlhaltungen ist es häufig Auslöser für Schmerzen. Dieser Kurs spricht gezielt das Fasziennetz an, um Verhärtungen/ Verklebungen im Gewebe zu lösen und uns die Geschmeidigkeit und Elastizität einer Katze zu verleihen. Geduldiger Einsatz im Faszientraining wird mit Schmerzfreiheit, mehr Beweglichkeit und Ausgeglichenheit belohnt.


Yoga Fokus Rücken (Alle Level)

„Nie mehr Rücken- oder Nackenschmerzen“: In dieser Stunde stehen die Wirbelsäule sowie die Rücken-, Schulter- und Nackenmuskulatur im Fokus. Mit gezielten, aber sanften Übungen werden wir Verspannungen in Schulter- und Nackenmuskulatur lösen, werden die Beweglichkeit des Rumpfes verbessern und die eigene Körpermitte stärken, damit Verspannungen, Schmerzen und Unwohlsein der Vergangenheit angehören.


Sanftes Yoga (Level 1)

In diesem Kurs gehen wir es insgesamt etwas ruhiger an. Dennoch bewegen wir uns. Kräftigende Yoga-Übungen werden wie sonst auch mit Atemübungen (Pranayama) und Entspannungstechniken (z.B. Meditation) verbunden.


Yoga Fokus Core (Level 1 + 2)

In diesem Kurs steht dein aktiver Core Bereich im Fokus. Dabei geht es aber nicht um einen flachen Bauch oder um das Erlangen eines gutaussehenden Sixpacks. Es geht vielmehr um die Stärkung des Core-Zentrums (Rumpf- und Beckenbodenmuskulatur) sowie um das Erleben, wie dir eine starke Körpermitte in den Yogaübungen (Asanas) dem zur Hilfe kommt und dich sowohl körperlich als auch geistig förmlich durch die Übung trägt.


Basic Level (Intro + Level 1)

Du hast noch nie Yoga gemacht und möchtest herausfinden, ob Yoga etwas für dich ist? Oder du bist Anfänger und möchtest mehr erfahren? Dann bietet dieser Kurs den richtigen Raum und die nötige Ruhe dafür. Hier werden die Grundbegriffe und – Haltungen (Asanas) des Yoga vertieft und stets wiederholt, so dass du eine solide Basis für deine Yogapraxis erhältst. Du bekommst außerdem hilfreiche Tipps und Tricks für eine gesunde und optimale Ausrichtung in den Yoga Asanas, so dass du jede angebotene Stunde mit einem sicheren Gefühl und einem besseren Verständnis besuchen kannst.


Yoga „Stretch&Relax“ (Intro + Level 1)

“ Tiefe Atmung. Langes Halten. Exakte Ausrichtung. Bewusste Wahrnehmung“: Dieser Kurs ist der perfekte Einstieg in das Wochenende und für alle, die die stressige Woche hinter sich lassen wollen. Das tiefe Atmen und das längere Halten der Übungen geben dir den Raum, um abzugeben und loszulassen. Die intensivere Dehnung ist gleichsam eine sanfte Herausforderung für unseren Geist und eine Einladung im gegenwärtigen Moment zu bleiben.


Sanftes Yoga (Level 1)

In diesem Kurs gehen wir es insgesamt etwas ruhiger an. Dennoch bewegen wir uns. Kräftigende Yoga-Übungen werden wie sonst auch mit Atemübungen (Pranayama) und Entspannungstechniken (z.B. Meditation) verbunden.


Weekend Flow (Level 1 +2)

In dieser Klasse tauchen wir in einen Bewegungsfluss ab, in dem wir die Bewegungen mit der Atmung synchronisieren. Die Asanas werden intelligent, fließend und kreativ miteinander verbunden, um die Verschmelzung in einen inneren Fluss zu kommen.


Kinderyoga:

Dieser Kurs ist als Block buchbar. Hier geht es zu den Terminen.