Meine Yoga Story


Meine Begeisterung und Leidenschaft für die Bewegung und den Sport sind mir in die Wiege gelegt worden. Beides führte mich durch eine sportgeprägte Kindheit und gipfelte in einer langen Leistungssportphase (Tennis), die mich jahrelang durch die Weltgeschichte jagte. Der Tennissport ließ mich mehrmals im Monat meine Tasche packen, ließ mich in Flugzeuge und Bahnen steigen, mich in den unterschiedlichsten Ländern, Städten und Hotels aufwachen. Ein Lebensabschnitt, der geprägt war von körperlichen Höchstleistungen, psychischen und emotionalen Grenzerfahrungen sowie von einem hektischen und durchgeplanten Alltag.

Eine lange, wunderschöne, aber auch kräftezehrende Reise lag hinter mir, als ich dem Leistungssport den Rücken kehrte. Zu dem Zeitpunkt ahnte ich nicht, welche lebensverändernde und mich so sehr bereichernde Reise noch vor mir lag…

Seit meinem Rückzug aus dem Tennissport hielt ich mich fortan körperlich und geistig konsequent in Bewegung, liebte immer schon das Joggen in der Natur genauso wie das Training in Kursen oder das Krafttraining an Geräten.

Vor gut acht Jahren dann das Erlebnis, welches mein Leben nachhaltig verändern sollte:  ich besuchte meine allererste Yogastunde! Nachdem Stress und Anspannung nach einer absolvierten Uni-Prüfung nicht von mir abfielen, ich anhaltend unausgeglichen war, nicht schlafen konnte, besuchte ich in meinem
Fitnessstudio den Yoga-Kurs. Ich war von der ersten Sekunde an begeistert! Die Arbeit mit Körper und Geist, die Mischung aus Anstrengung, körperlicher Herausforderung sowie Loslassen und Entspannung haben mich fasziniert und  gefesselt. Yoga verbindet für mich eine intensive Körperarbeit, mit der meditativen Ebene und der Yoga-Philosophie und nimmt mich so immer wieder mit auf die wohl wichtigste Reise in meinem Leben: auf die Reise zu mir selbst!

Ich begann von der ersten Yogastunde an täglich für mich selber zu üben und Yoga zu studieren. Schnell merkte ich, wie Yoga meinen Alltag und mein Leben entschleunigte und ich wollte mehr von dem angenehmen Gefühl des Ausgeglichen Seins, der inneren Ruhe und der Zufriedenheit mit mir selbst. Die Ausbildung zur Yogalehrerin bei Inside Yoga in Frankfurt war daher eine logische Konsequenz. Seitdem besuche ich jedes Jahr zahlreiche Fortbildungen und Workshops bei nationalen und internationalen Lehrern und Menschen, die mich inspirieren.

SAMSUNG CSC

Yoga ist nicht nur ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil meines Lebens oder eine weitere Trainingskomponente, sondern Yoga ist mehr als das…Yoga ist eine Lebenseinstellung für mich!

Ich freue mich darauf, dieses Lebensgefühl mit Ihnen teilen und Sie auf Ihrem Weg dorthin begleiten zu können!

alena-scharfschwert-über-mich-signature